Drucken

 

Blumenbild Einladungskarte 

Und bald schon "40"

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Oldenburg

 

Wenn die Diagnose „Krebs“ lautet, ist das für die meisten Menschen ein Schock. Das Leben scheint aus den Fugen zu geraten. Die Erschütterung erstreckt sich auf alle Lebensbereiche. Angesichts der Bedrohung des eigenen Lebens stellt sich ein Gefühl der Ohnmacht und Hilflosigkeit ein.

Der Weg, der vor einem liegt, erscheint steinig und unüberwindbar. Wir, das Team der Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), sind ihn bereits gegangen. Vor dem Hintergrund unserer gesammelten Erfahrungen helfen wir Betroffenen, ihren persönlichen Weg im Umgang mit der Krankheit zu finden.

Zur Gruppe gehören Betroffene jeden Alters, die am Erfahrungsaustausch mit anderen Frauen interessiert sind. Wir erleben gemeinsam: Auch trotz der Erkrankung sowie nach der Erkrankung kann ein sinnvolles und erfülltes Leben geführt werden!

 Wir arbeiten ehrenamtlich und vertraulich. Es entstehen keine Kosten.

 

 

 

Treffen

Unsere Gruppentreffen finden jeden 2. Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr statt (Ausnahmen: Februar und Juli s.u.). Einzelgespräche sind auf Anfrage auch möglich.

 Jubiläum 35 0039

Treffpunkt

Gemeindezentrum Nikolai, Hundsmühler Straße 111, 26131 Oldenburg, zu erreichen mit der Buslinie 314. (Karte)

 

Kontakt und Info

 

 

 

 Wir drei BT17

 Regine Goldenstein (rechts)

Sabine Paulo (mitte) und

Petra Willer (links)

 Ann-Kristin  Ann-Kristin van Dülmen

                                                         

Homepage

www.frauenselbsthilfe.de - hier sind auch unter vielen anderen Informationen zur Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. die Kontaktdaten zu anderen Gruppen bundesweit zu finden. Auch ein Forum zum Austausch befindet sich auf dieser Internet-Seite https://forum.frauenselbsthilfe.de/

und das Netzwerk für junge Frauen.

http://www.netzwerkstattkrebs.de

Ebenso sind wir auf Facebook zu finden:

https://www.facebook.com/frauenselbsthilfe

Ein Netzwerk für betroffene Männer gibt es auf:

http://www.brustkrebs-beim-mann.de/

 

Besuchsdienst für Patienten/Patientinnen

im Klinikum, Station E 43 (überwiegend Brustkrebspatienten) - Kontakt über das Pflegepersonal!

im Pius-Hospital , Station 2 C (überwiegend gynäkologische Tumore) - Kontakt über das Pflegepersonal!

 

 

Aktuelles:

 

2016 08 26 Magdeburg16 0181 Mobile

   

 

 

Zum Jubiläum „40 Jahre Frauenselbsthilfe nach Krebs in Oldenburg“ legen wir Euch und Ihnen unser neues Programm vor.

Es steht unter dem Motto: „FSH! Mutig. Bunt. Aktiv.“

 

 

Wir starten am Mittwoch, 9. Januar, mit einem Gesprächskreis.

 

Am 13. Februar findet unser traditionelles Kohlessen statt. Spaziergänger treffen sich um 17 Uhr vor der Kirche. Das Essen beginnt um 18.30 Uhr! Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Es folgt ein weiterer Gesprächskreis am 13. März.

 

Dr. Burkhard Otremba, Onkologische Praxis Oldenburg, begrüßen wir am 10. April. Thema wird sein: „Nachsorge in der Krebstherapie“. (Was steht mir zu? Was ist sinnvoll? Was kann ich selbst tun?)

 

Am 8. Mai treffen wir uns zu einem Gesprächskreis.

 

Unser „Sommer-Ausflug“ am 12. Juni führt uns wie immer „ins Blaue“. Lasst Euch überraschen.

 

Im Juli machen wir Sommerpause!

 

Mit einem Gesprächskreis am 14.8. setzen wir unsere Treffen fort. Schwerpunktthema ist „Fatigue“.

 

Ein Vortrag mit einer praktischen Übung zu „Was sind „Ressourcen“ und wie kann ich diese für mich nutzen?“ findet am 11. September statt. Zu Gast ist Reza Bayat,  Psycho-Onkologe in der Krebsberatungsstelle im Gesundheitsamt.

 

Unter dem Titel „Das Bild als Frau“ gibt es am 9. Oktober einen Gesprächskreis zum Brustkrebs- monat. Wir kommen mit Schwester Kristin, Breast-Nurse im Pius-Hospital, Station 2 C und Andrea Mahnken von der Betroffenen Initiative Brustkrebs (BIB) ins Gespräch: „Was bin ich noch wert als Frau?“ (Minderwertigkeit, Partnerschaft, Hoffnung, Trauer…)

 

 

 

Am 13. November gedenken wir der verstorbenen Frauen und am 11. Dezember findet unsere Weihnachtsfeier und die Wahl eines neuen Leitungsteams statt.

 

 

Außerdem können wir Euch noch anbieten:

 


 

Foyer Klinikum Oldenburg, Montag, 4. Februar, 10 – 16 Uhr

 

 

            Pius-Hospital, Freitag, 8. März und Freitag, 25. Oktober, jeweils 15 Uhr

 

Info und Anmeldung: Sabine Paulo Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Samstag, 9. März, 13 – 16 Uhr

 

Info und Anmeldung: Sabine Paulo Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Eigenanteil 5 Euro

 

 

 

Klinikum Oldenburg, Freitag, 22. März, 15 Uhr

 

Info und Anmeldung: Regine Goldenstein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Samstag, 6. April

 

Info und Anmeldung: Regine Goldenstein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Eigenanteil: 8 Euro

 

 

 

(gemütliches Tempo und unterwegs Einkehr)

 

Samstag, 25. Mai: „Kurz aufs Rad“, 15 km, 2,5 Stunden

 

Samstag, 29. Juni: „Per Rad in den Stadtsüden“, 20 km, 3 Stunden

 

Samstag, 10. August: „Raus aus der Stadt“, 30 km, 4 Stunden (vermutliche Terminänderung bei Traute erfragen)

 

Treffpunkt jeweils 10 Uhr, Nikolaikirche. Die Touren finden bei jedem Wetter statt.

 

Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0441-350 32 81

 

 

 

Samstag, 15. bis Mittwoch, 19. Juni

 

Info und Anmeldung: Sabine Paulo Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Eigenanteil: 450 Euro

 

 

 

Jubiläum: Samstag, 21. September (Bitte vormerken!)

Festakt im Gemeindezentrum Nikolai / Einladungen folgen

 

 

 

 

Samstag, 12. Oktober, 10.30 Uhr, 12 km mit einer Pause

 

Info und Anmeldung: Regine Goldenstein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Freitag, 22. November, 15.30 Uhr

 

Info und Anmeldung: Petra Willer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Eigenanteil: 2 Euro

 

 Hippach wir drei

 

  

 Wir freuen uns sie/euch kennenzulernen.