Herzlich willkommen auf der Seite der Selbsthilfegruppe Partner*innen von Menschen mit Asperger Syndrom

Wer wir sind
Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Partner*innen von Erwachsenen mit Asperger-Syndrom.

Oft wird ein Asperger-Syndrom nicht erkannt. Solange die Partner nichts von Asperger wissen, tappen sie im Dunkeln. Es ist als ob zwei Welten aufeinandertreffen, irgendetwas ist anders und nicht erklärbar. Spannungen in der Beziehung sind vorprogrammiert. Z.B. kommt es zu häufigen Missverständnissen in der Kommunikation, manchmal mit der Folge des Rückzugs. Erst das Wissen um die unterschiedliche Wahrnehmung ermöglicht beiden Partnern, konstruktiv mit den alltäglichen Schwierigkeiten umzugehen.

In der Selbsthilfegruppe sind Partnerinnen und Partner von Menschen mit und ohne Diagnose willkommen.

Es soll u.a. um folgende Fragen und Themen gehen:

  • Diagnose ja oder nein? Welcher Arzt kann eine Diagnose stellen? Welche Therapeuten können unterstützen?
  • Erfahrungsaustausch und Tipps für das Zusammenleben in Partnerschaft, insbesondere auch in der Familie mit (kleinen) Kindern.
  • Wie kann eine passende Kommunikation aussehen?
  • Wo ist die Grenze zwischen Hilfe und Bevormundung?

Treffen:
auf Anfrage

Treffpunkt:
auf Anfrage

Kontakt
BeKoS Oldenburg, Telefon: 0441 - 88 48 48, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!