Herzlich willkommen auf der Seite des Gesprächskreises für Hochsensible - Mittwochsgruppe

Wer wir sind

Unsere Gruppe wurde 2006 gegründet, 2009 fand ein Leitungswechsel statt. Einmal im Monat, am 3. Mittwoch, treffen wir uns im Haus der Bekos.

Als Gesprächskreis von Hochsensiblen können wir uns über unsere ganz speziellen Erfahrungen austauschen, aber auch über Alltägliches reden. Dabei kommt es uns zugute, dass wir „unter uns“ sind und in ruhiger und angenehmer Atmosphäre achtsam miteinander umgehen können.

Wie können wir mit unserer Veranlagung im Alltag (besser) umgehen? Wie können wir trotz aller Schwierigkeiten und Probleme zurechtkommen? Wie gehen wir mit uns selbst und unseren persönlichen Grenzen um? Wie kann es gelingen, die positiven Seiten unserer Hochsensibilität zu erkennen und zu fördern?

Diese und andere Fragen, teils auch aktuelle persönliche Probleme, stehen immer wieder im Mittelpunkt unserer Treffen, dabei gibt es keine einfachen Antworten oder gar Lösungen. Aber die Möglichkeit, darüber in der Gruppe zu reden und dabei auch verstanden zu werden, ist oft mehr als nur hilfreich. Die eigene Wahrnehmung und die eigene Perspektive können auf diese Art und Weise überprüft werden und so manches Mal ergibt sich eine angenehme und positive Nachwirkung für den Einzelnen.

Treffen
jeden 3. Mittwoch im Monat

Treffpunkt
BeKoS, Lindenstraße 12a, 26123 Oldenburg

Für unsere Treffen bitten wir um Anmeldung.

Kontakt
Hans-Werner Enstipp, Telefon: 0441 - 594 7777 (AB) oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!